Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Bergtour auf den Grünstein. Die leichte Wanderung auf den Aussichtsberg

Bergtour

Bergtour

Region
Schönau am Königssee
Dauer
2 Stunden
Distanz
2.7 km
Aufstieg
534 m
Abstieg
534 m
Monate
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Leichte Tour

Diese Tour eignet sich auch für Anfänger.

Eher Sommer

Sommer

Diese Tour empfehlen wir im Sommer

Familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist familientauglich

Nicht kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist nicht kinderwagentauglich

Für sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist nur für sportliche Menschen geeignet

Der Grünstein ist einer der Aussichtsberge in Berchtesgaden. Hier können unerfahrene Wanderer und Bergsteiger Ihre Kondition testen. Der Ausgangspunkt der Bergtour ist der Parkplatz Hammerstiel. Entlang des Weges finden sie immer Tafeln, die über die Zurückgelegte Wegstrecke und Höhe informieren. Diese Tour eignet sich ideal als Einstieg in den Bergurlaub. Neben der Tour auf den Grünstein eignen sich auch die Bergtouren auf die Kneifelspitze und Hirschkaser zum Einstieg in den Bergurlaub.

 

Die hier beschriebene Route ist auch für Kinder und Kraxe geeignet.

Der Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Parkplatz am Hammerstiel in Schönau am Königssee. Vom Parkplatz aus folgt man dem Hinweisschild zum Grünstein und nicht nach Kühroint bzw. Watzmannhaus oder Watzmann. Ein gut ausgebauter Weg führt durch den Wald bis hinauf zur Grünsteinhütte.

Dieser Weg ist im Sommer schön schattig und erleichtert somit den Aufstieg auf den Grünstein. Bei der Bergtour mit Kindern bieten die vielen Wurzeln für die Kinder die Möglichkeit mit Spiel und Spaß auf den Berg zu steigen. Ich habe dabei meinen Kindern immer gespielt und die Zauberwurzel gesucht. Die Zauberwurzel gibt nämlich Kraft zum Aufstieg.

 

Kurz vor der Grünsteinhütte zweigt ein Weg rechts ab Richtung Kühroint.

Zum Gipfel des Grünstein geht es an der Grünsteinhütte vorbei noch ca. 10 Minuten hinauf. Ab der Grünsteinhütte gibt es immer wieder Aussichtspunkte zum Innehalten. Ein einzigartiger Blick auf den Watzmann. Ein Blick auf den Königssee. Bei genauerem Hinschauen erblickt man auch das Eine oder andere aus der Vergangenheit.

Am Gipfel des Grünstein angelangt breitet sich das ganze Panorama der Berchtesgadener Alpen vor dem Bersteiger bzw. Wanderer aus. Es kann die gesamte Bergwelt der Berchtesgadener Alpen erblickt werden. Direkt gegenüber sieht der Bergsteiger den Rauhen Kopf, den Untersberg und die davor liegende Kneifelspitze. Etwas weiter Rechts sieht man vom Gipfel auch den Kehlstein. In weiterer Folge den Hohen Göll, das hohe Brett und dann den Jenner. An der Bergstation des Jenner befindet sich auch eine Webcam. Sehen Sie die aktuellen Wetterbilder.

Auf dem Rückweg kann in der Grünsteinhütte eingekehrt werden. Besonders zu empfehlen ist hier der Kaiserschmarrn mit Rosinen. Der weitere Tag kann mit einer anschließenden Wanderung in Richtung Archenkanzel erfolgen. Aber auch der direkte Abstieg hat seinen Reiz. Diese Tour ist als Konditionskontrolle für Wanderer und auch für Kinder geeignet.

 

Noch ein abschließender Hinweis:

Nach der Wanderung erholen Sie sich am Besten in einer gemütlichen Unterkunft. Privatvermieter bieten Ihnen Zimmer mit Frühstück. Eine Ferienwohnung für zwei Personen. Ein Hotel mit Wellnessangebot. Bei uns finden Sie Ihre Unterkunft für den Wanderurlaub.

Impressionen zu dieser Tour