Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Die Bergtour auf den Jenner mit Blick auf den Königssee

Bergtour

Bergtour

Region
Schönau am Königssee
Dauer
5 - 6 Stunden
Distanz
5 - 6 km
Aufstieg
750 m
Abstieg
750 m
Monate
März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Mittelschwere Tour

Diese Tour eignet sich für Fortgeschrittene.

Eher Sommer

Sommer

Diese Tour empfehlen wir im Sommer

Familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist familientauglich

Nicht kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist nicht kinderwagentauglich

Für sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist nur für sportliche Menschen geeignet

Der Jenner ist einer der Aussichtsberge in Berchtesgaden. Die Tour beginnt entweder im Tal, an der Mittelstation der Bergbahn oder an der Bergstation der Jennerbahn. Von der Bergstation sind es nur noch wenige hundert Meter um vom Gipfelplateau auf den Königssee und den Watzmann zu blicken.

Tourbeschreibung vom Parkplatz Hinterbrand

Vom Parkplatz Hinterbrand in der Gemeinde Schönau am Königssee führt zum einen eine breit ausgebaute Forststraße und zum Anderen ein gut ausgebauter Fußweg in das Gebiet des Jenner.

Zuerst erreichen Sie den Zielauslauf des Krautkaserliftes (im Winter). Blicken Sie an dieser Stelle nach links. Entlang des Gebietes der Skiabfahrt führt ein Weg hinauf bis zur Bergstation des Krautkaserliftes am Jenner.

Von der Bergstation aus folgen Sie rechts dem Weg und gelangen nach wenigen huntert Metern wieder auf die breit ausgebaute Forststraße.

Sie biegen links in die Forststraße ein und folgen dieser. Beim Blick nach links sehen Sie den Kehlstein mit dem Kehlsteinhaus, den Hohen Göll und das Hohe Brett. Rechts um die Kurve rum und Sie sehen links unten einen Kaser. Ortsansässige nennen diesen „Klausmaxei“. Hier lohnt es sich auf eine gute Brotzeit einzukehren. Von hier aus können auch die zuvor benannten Berge bestiegen werden.

 

Weiter zum Gipfel des Jenner

Frisch gestärkt gehen sie die ca. 100 Meter wieder zurück auf die gut ausgebaute Straße und folgen dieser bis zur Weggabelung. Nach links geht es nun zum Carl-von-Stahlhaus am Torrener Joch und Schneibstein. Sie folgen dem Weg nach Rechts in Richtung Bergstation am Jenner.

An der Bergstation angekommen, folgen Sie den Wegweisern zum Gipfel des Jenner.

Wir wünschen viel Spaß beim Gipfelerlebnis.

 

 

Weiterführende Touren am Jenner

Von dort aus gehts weiter zur kleinen Reibe: Stahlhaus - Schneibstein, 2275 m - Windscharte ( Variante über Windschartenkopf, 2211 m - Schlumkopf, 2204 m - Kahlersberg, 2360 m - Hochseeleinscharte - Seeleinsee 2-3 Std.) Seeleinsee - Roßfelder - Priesbergalm - Königsbachalm - Königssee.

Die kleine Reibe ist eine gemütliche und sehr beliebte Tour, die ohne Varianten in 4-5 Stunden leichte Anstiege und pfundige Abfahrten bietet.

Große Reibe: Stahlhaus - Schneibstein - Windscharte - Kragenköpfe - Jägerbrunntrog - Eisgraben - Wasseralm (Röth) - Funtenseetauern - Kärlingerhaus - Ingolstädterhaus - Dießbacheck - Hochwies - Kematenschneid - Loferer Seilergraben - Wimbachgries.

 

Der Jenner im Winter - Der ideale Ausgangsort für viele Skitouren

Eine einfache Skitour führt über das Jennerfeld auf den 1870 Meter hohen Jenner und von dort zum 1670 Meter hoch liegenden Schneibsteinhaus oder schräg links zum 1736 Meter hoch gelegenen Stahlhaus.

 

Die große Reibe

zählt zu den längsten Skitouren der Ostalpen und stellt durch ihre zum Teil sehr schwierigen Abfahrten und Anstiege hohe Anforderungen an Können und Kondition des Bergsteigers. Zeit 12-16 Std.

Abschließender Tipp:

Der Königssee mit Bartholomä und der Echowand ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Freie Zimmer und Ferienwohnungen finden Sie bei uns auf der Restplatzbörse. Eine Unterkunft für den Wellnessurlaub.

 

 

Impressionen zu dieser Tour

Weiterführende Touren:

Bergtour auf das Hohe Brett in den Berchtesgadener Alpen

Bergtour Kahlersberg Berchtesgaden - Mauslochsteig