Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Radtouren, Radurlaub in Berchtesgaden - Mit dem Mountainbike in die Berge

Eine Radtour in den Bergen. Mit dem Mountainbike eine Tour in die Berge. Hier in Berchtesgaden finden Sie viele Radtouren. Eine Streckenlänge von 520 km wartet auf Sie für Ihren Radurlaub. Die Radtouren sind gut ausgeschildert. Viele können auch mit Familien befahren werden. Auch in die Berge führen viele Wege. Erleben Sie die Berge mit dem Mountainbike.

Heraushebende Merkmale des Radwegenetzes:

Alle Touren sind systematisch miteinander vernetzt. Es können längere Radwege mit einem anderen abgekürzt oder aber einzelne Touren einfach zu längeren Strecken kombiniert werden.

Bis auf den Familien-Radweg sind alle Radwege Rundkurse. Der Ausgangspunkt kann somit individuell gewählt werden. Hier sind die Ausgangspunkte für die Beschreibung so gewählt, dass sie vom Ort Berchtesgaden möglichst gut und schnell mit dem Auto oder per Bahn zu erreichen sind. Der Fahrradtransport mit der Bahn ist innerhalb des Berchtesgadener Landkreises kostenlos.

Die Beschilderung der Radtouren

Die Radtouren sind in beiden Richtungen mit Logos durchgängig beschildert. Die Logos haben verschiedene Grundfarben. So sind sie schon aus größerer Entfernung erkennbar. Zudem treffen zwei gleiche Farben im gesamten Netz nie aufeinander.

Der Großteil der Radtouren ist familienfreundlich, da die längeren durch ein anderes Symbol auch abgekürzt werden können. Bei fünf Radwegen gibt es für konditionsstärkere Radler zusätzlich anspruchsvollere Leistungsvarianten, die mit dem gleichen Logo, jedoch in achteckiger Form beschildert sind.

Jeder der in diesem Portal dargestellten Radwege ist mit einer Bilderserie versehen, deren Fotos direkt vom Radweg oder in unmittelbarer Nähe aufgenommen wurden.

Sie sind in der Reihenfolge nach dem Streckenverlauf geordnet. Bei den Fotos der jeweiligen Leistungsvariante erscheint vorneweg das achteckige Wegelogo