Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Bergtour auf den Schneibstein

Bergtour

Bergtour

Region
Berchtesgaden
Dauer
5 - 6 Stunden
Distanz
15 km
Aufstieg
1234 m
Abstieg
1234 m
Monate
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Mittelschwere Tour

Diese Tour eignet sich für Fortgeschrittene.

Eher Sommer

Sommer

Diese Tour empfehlen wir im Sommer

Nicht familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist nicht familientauglich

Nicht kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist nicht kinderwagentauglich

Für sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist nur für sportliche Menschen geeignet

Sowohl im Sommer als auch im Winter ist der 2276 Meter hohe Schneibstein eines der Ziele der Alpinen Gäste im Berchtesgaden. Die mittlere Bergtour auf den Schneibstein erfordert schon eine gute Kondition und Ausdauer. Die Tour ermöglicht auch viele Abstecher. Wir befassen uns mit der direkten Tour.

Vom Parkplatz Hinterbrand geht‘s zuerst auf einem gut ausgebauten Weg in Richtung Mittelstation der Jennerbahn. Kurz nach der Querung der Forststraße geht es ein paar Meter hinauf. Links findet Ihr einen Wegweiser, der unter anderem auch zur Mitterkaseralm führt.

Die Mitterkaseralm ist immer ein guter Tipp für eine Brotzeit. Nach der Brotzeit geht der Weg weiter zum Jennersattel und dann links hinunter zum Carl von Stahlhaus / Torrener Joch.

 

Alternative Route rund um den Jenner

An der vorher beschriebenen Weggabelung folgen Sie dem Weg zur Mittelstation. An der Mittelstation vorbei immer in Richtung Königsbachalm.

Der Weg zur Königsbachalm finden Sie sehr viele schöne Aussichtspunkt. Kurz bevor es nach rechts unten zur Königsbachalm geht folgen Sie bitte dem Fußweg nach links oben. Dem Wegweiser folgend  geht‘s zum Schneibsteinhaus rechts und zum Stahlhaus links. Beide Wege führen zum Torrener Joch.

 

Vom Carl vom Stahlhaus (1728 m) – Torrener Joch zum Gipfel

Vom Torrener Joch folgen Sie nun südwärts über dengestufte Rücken zu einer Grube. In dieser Grube finden Sie zwischen den Latschen leicht den Weg. Dieser führt dann steil rechts hinauf und zuletzt über den breiten Westrücken zum Gipfel des Schneibstein.

 

Der Rückweg

Der Abstieg vom Schneibstein kann dann 1:1 wie der Aufstieg oder über eine Variante davon erfolgen. Alternativ auch zum Gipfel am Jenner und mit der Jennerbahn wieder zur Mittelstation fahren.

 

Erweiterter Rückweg

Anschließend führt die Wanderung im Sommer zum Seeleinsee, den Hohen Rossfeldern oder über das Hohe Geschirr zum Kahlersberg (Alpine Erfahrung erforderlich), bevor der Weg über die hohen Rossfelder oder den Stiergraben wieder Richtung Jennerbahn Mittelstation führt.

 

Als abschließender Tipp:

Besuchen Sie doch auch den Köngissee und nutzen Sie die freien Unterkünfte auf der Restplatzbörse! Berchtesgaden und der Königssee haben im Übrigen auch im Winterurlaub!

 

 

Impressionen zu dieser Tour

Weiterführende Touren:

Bergtour Kahlersberg Berchtesgaden - Mauslochsteig

Bergtour Jenner mit Familie und Blick auf den Königssee