Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Wanderung Soleleitungsweg von Ramsau bis nach Berchtesgaden

Wanderung

Wanderung

Region
Ramsau
Dauer
2 Stunden
Distanz
3 km
Aufstieg
15 m
Abstieg
20 m
Monate
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Leichte Tour

Eher Sommer

Sommer

Diese Tour empfehlen wir im Sommer

Familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist familientauglich

Kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist kinderwagentauglich

Für nicht sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist auch für nicht sportliche Menschen geeignet

Der Soleleitungsweg "Ramsau - Berchtesgaden" ist eine leichte Wanderung und bietet einmalige Ausblicke auf das Bergpanorama, wie z.B. Reiteralpe, Hochkalter, Watzmann und das Göllmassiv. Der Soleleitungsweg in der Ramsau ist im Sommer wie im Winter einen Ausflug wert, da der Weg zwischen Zipfhäusl und Gerstreit gut gepflegt wird (ist im Winter geräumt).

Der Start der Wanderung

Ausgangspunkt ist das Gasthaus Zipfhäusl, von der B 305 Richtung Hochschwarzeck erreichbar. Bei diesem Gasthaus befindet sich ein großer Parkplatz der kostenlos benutzt werden darf.

Etwas oberhalb des Gasthauses führt der Weg in den Wald hinein. Der Wegweiser zum östlichen Abschnitt des Soleleitungsweges ist nicht zu übersehen. Auf halber Wegstrecke zum Gasthaus Gerstreit erreichen Sie einen kleinen Soleleitungstunnel, der gerade den Kindern immer viel Spaß bereitet. Nach einer kurzen Einkehr im Gasthaus, treten die meisten Wanderer wieder den Rückweg an.

Sie können mit der Familie aber auch noch bis zum nächsten Gasthaus ohne nennenswerte Höhenunterschiede wandern. Der Soleleitungsweg ist hier nämlich noch lange nicht zu Ende. Dieser Weg führt weiter über das Gasthaus Söldenköpfl. Dieses Gasthaus lädt auf Kaffee und Kuchen ein und die Kinder auf viel Spaß am Spielplatz am Gasthaus.

Wo der Weg endet

Der Soleleitungsweg war ursprünglich kein Wanderweg, sondern der Weg entlang der ersten Pipeline der Welt. Die Soleleitung führte vom Salzbergwerk Berchtesgaden bis zur Saline nach Bad Reichenhall. Entlang des Weges finden sich viele Hinweistafeln, die über die Geschichte der Soleleitung berichten.

Weiterführender Weg

Mit dem Kinderwagen sollte man nicht weiter als zum Gasthaus Söldenköpfl fahren. Mit der Kraxe oder dem Marsupi kann man entlang des Weges bis nach Berchtesgaden zum Soleleitungssteg sowie weiterführend bis zum Salzbergwerk Berchtesgaden wandern.

Abschließender Tipp:

Genießen Sie den Familienurlaub doch im Rahmen eines Urlaub auf dem Bauernhof oder in einer Ferienwohnung bei einem Privatvermieter. Auch finden Sie bei uns ein Doppelzimmer in einem Hotel.

Impressionen zu dieser Tour