Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden

Wanderung auf die Kneifelspitze zur Paulshütte

Bergtour

Bergtour

Region
Berchtesgaden
Dauer
1 - 2 Stunden
Distanz
8 km
Aufstieg
580 m
Abstieg
580 m
Monate
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Leichte Tour

Diese Tour eignet sich auch für Anfänger.

Eher Sommer

Sommer

Diese Tour empfehlen wir im Sommer

Familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist familientauglich

Nicht kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist nicht kinderwagentauglich

Für sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist nur für sportliche Menschen geeignet

Die Kneifelspitze ist ein Berg mit 1.189 m Höhe in Mitten des Berchtesgadener Landes. Von den einzelnen Aussichtspunkten der Kneifelspitze lässt sich fast der gesammte Talkessel des Berchtesgadener Landes überblicken. Der Aufstieg auf die Kneifelspitze ist relativ leicht und kann somit von Wanderern und Bergsteigern als Eingewöhnungstour genutzt werden. Besonders schön ist die Wanderung auf die Kneifelspitze für Familien mit Kindern. Hier wird für die ganz kleinen eine Rückentrage bzw. Kraxe empfohlen.

Für den Aufstieg auf die Kneifelspitze gibt es viele Möglichkeiten und zwei Wege sind sehr gut ausgebaut. Die erste Route führt vom Parkplatz des Salzbergwerk in Berchtesgaden über die Metzenleitenweg über die Versorgungsstraße des Gaststätte auf der Kneifelspitze (Paulshütte) bis ganz hinauf. Die zweite, hier beschriebene Route führt vom Berchtesgadener Ortsteil Maria Gern mit seiner weltberühmten Wallfahrtskirche bis zur Kneifelspitze.

Die Wanderung beginnt etwas unterhalb der Wallfahrtskirche Maria Gern auf dem öffentlichen Parkplatz und führt an der Kirche vorbei zunächst sehr steil nach oben. Nach diesem Steilstück erreicht der Wanderer oder die Familie eine Weggabelung.

Der Weggabelung nach rechts folgend erreicht der Wanderer den Aussichtspunkt Marxenhöhe mit einzigartigem Blick auf den Ort Markt Berchtesgaden. Diese Route ist etwas länger! Die hier beschriebene Route folgt noch einige hundert Meter der Asphaltstraße. Jetzt geht’s quer über einen Parkplatz zum Weg auf die Kneifelspitze. Dieser Wanderweg ist gut ausgebaut und führt später über Serpentinen weit hinauf in Richtung der Gaststätte (Paulshütte) auf dem Gipfel der Kneifelspitze.  Knapp unterhalb des Gipfels enden die Serpentinen und der Fußweg mündet in die Fahrstraße zur Versorgung der Gaststätte. Nun ist es nicht mehr weit und das Ziel, die Kneifelspitze mit den zahlreichen Aussichtspunkten ist erreicht.

 

Von den Aussichtspunkten auf der Kneifelspitze können eine vielzahl von Gipfeln und Berge des Berchtesgadener Landes gesehen werden. Hier ein paar Beispiele: Untersberg mit dem davor gelegenen Ettenberg und der Wallfahrtskirche, der Kehlstein, der Hohe Göll, das Hohe Brett, der Jenner, das steinerne Meer, der Watzmann, der Hochkalter und das Lattengebirge.

 

 

Noch ein kleiner Tipp:

Das Ausflugsziel in der Region ist der Königssee und sportlich begeisterte können den Hochseilgarten besuchen, eine Radtour machen oder sich in der Unterkunft einfach nur entspannen. Auch ein Wellnessurlaub oder Urlaub in einer Ferienwohnung ist im Berchtesgadener Land möglich.

ung. Finden Sie ein Zimmer bei einem Privatvermieter.

Impressionen zu dieser Tour