Unterkunftstyp wählen

Unterkunftstyp

  • Ferienwohnung
    Ferienwohnung
  • Zimmer
    Zimmer
  • Hotel
    Hotel
  • Bauernhof
    Bauernhof
  • Campingplatz
    Campingplatz
  • Chalet
    Chalet
  • Hostel
    Hostel
Wer reist mit?

Wer reist mit?

Reisezeitraum

Unterkunft finden
Skitour

Skitour

Region
Ramsau
Dauer
4 - 5 Stunden
Distanz
11 km
Aufstieg
1108 m
Abstieg
1108 m
Monate
Januar, Februar

Mittelschwere Tour

Eher Winter

Winter

Diese Tour empfehlen wir im Winter

Nicht familientauglich

Familientauglich

Diese Tour ist nicht familientauglich

Nicht kinderwagentauglich

Kinderwagentauglich

Diese Tour ist nicht kinderwagentauglich

Für sportliche Menschen geeignet

Sportlichkeit

Diese Tour ist nur für sportliche Menschen geeignet

Wie auch das Watzmann-Kar so ist auch die Gugel eine Skitour, die nur von erfahrenen Winterbergsteigern beganen werden sollte. Gerade mit dem Hintergrund, dass die Skitour auf die Gugel am Watzmann auch die Option zum Aufstieg auf das Hocheck bietet, macht diese Skitour zu Parade Skitour am Watzmann.

Die Skitour auf die Gugel am Watzmann hat ihren Ausgangspunkt am Parkplatz Hammerstiel. Von hier aus folgt der Skitouren-geher dem Wanderweg des Sommers bis zur Kreuzung, an der es nach links zur Schappachalm geht. Der Skitourengeher folgt dem Sommerweg zum Watzmannhaus / Stubenalm gerade aus weiter. Nach der Stubenalm am Fuße des Watzmann folgt der Skibergsteiger einer Schneise für etwa 1.500 Meter. Nach der Schneiße folgt ein Aufstieg über den lichten Lärchenwald hinauf zur Gugel. Die Skitour auf die Gugel ist der erste Teil der Skitour auf das Hocheck des Watzmann. Direkt an der Gugel beginnt der Rücken, über den der Skibergsteiger das Hocheck am Watzmann erreichen kann. Der Aufstieg von der Gugel auf das Hocheck sollte aber den absoluten Provis des Skibergsteigens vorbehalten bleiben, denn der Schwierigkeitsgrad von der Gugel auf das Hocheck ist enorm! Teilweise abgewehte Hänge, steigungen von bis zu 40° sollten nur von sehr erfahrenen Skitouren gehern begangen werden. Da sollten sich die weniger erfahrenen Skitourengeher auf die westlich des Falzköpfls gelegene Gugel beschränken und auch für die Gugel wird den weniger erfahrenen Skibergsteigern die Begleitung durch einen staatlich geprüften Skilehrer / Bergführer empfohlen. Beeindruckende Touren in alpinem Ambiente. Lawinentechnisch, Skitechnisch und Konditionell sehr anspruchsvoll. Aufstieg von Hammerstiel ca. 4 Stunden. Abfahrt folgt im wesentlichen der Aufstiegsspur, Varianten bei Kenntnis möglich.


Bitte vergewissern Sie sich vor jeder Skitour beim Lawinenwarndienst und Wetterbericht, ob eine Alpine Skitour verantwortbar ist. Sollten Sie sich nicht sicher sein, dann holen Sie den Rat eines erfahrenen Bergführers. Bei unsicherheit empfiehlt sich die Begleitung durch einen Bergführers.

 

Abschließender Tipp: Der aktive Urlauber sucht immer auch das Wander- und Bergerlebnis am Watzmann. Dabei findet dieser von der einfachen Wanderung bis zum hochalpinen Erlebnis sämtliche Möglichkeiten im Gebiet des Watzmann.