Suche
Hotel, Ferienwohnungen, Zimmer, Gaststätten, Pensionen oder Urlaub auf dem Bauernhof in Berchtesgaden. Unterkunft für den Urlaub in Bayern nahe Salzburg.
Gastgeberverzeichnis
Nutzen Sie die last minute Angebote auf der Plattform www.BerchtesgadenInfo.de um schnell freie Zimmer in Hotels, Pensionen oder freie Ferienwohnungen zu finden.
last minute Angebote
Gasthaus - Gaststätten - Restaurant - Essen gutbürgerlich - A la Carte - Menu
Essen & Trinken
Die Skischule in Berchtesgaden mit Skikursen für Skifahren, Snowboarden, Langlaufen etc.
>> Skischule
Aktivurlaub in Bayern -> Klettersteigschule, Hochseilgarten, Rafting und vieles mehr
Aktivurlaub
Events - Veranstaltungen - Theater - Bauerntheater - Konzerte und vieles mehr...
Veranstaltungen

Was Sie nicht vergessen sollten:

Ausflug zum Königssee

Wandern in den Bergen

Bergsteigen für Könner

Blog für Ihren
Urlaub
am Königssee

Unterkünfte finden:
Ferienwohnung
Zimmer
Hotel
Urlaub auf dem
Bauernhof

Das Sommererlebnis
Der Hochseilgarten

 

Deutsch
English
Français
Italiano

Last Update:
05.09.2016

Besucher: 14788
seit 05.04.2010
 

Bayern – der Freistaat und Berchtesgaden

Heute ist Bayern ein Erfolgsfaktor sowohl in der Industrie als auch im Tourismus als Region für Wellness- und Familienurlaub. Besonders für Urlaub auf dem Bauernhof ist Bayern eines der Ziele. Berchtesgaden selbst war sehr lange unabhängig und kam erst spät zu Bayern. Mehr über die Entwicklung von den Kelten bis zur Industrie- und Erholungsregion haben wir für Sie auf dieser Seite dargestellt.



Nachdem die Römische Herrschaft eingebrochen ist, wurden aus den romanisierten Kelten und von Norden eingedrungenen Germanen in einer jahrhunderte langen Entwicklung der Stamm der Baiern (s. Bajuwaren).
Nachweislich Existiert das bayerische Stammesherzogtum seit 555 n. Chr. Der Sieg Karls des Großen über den Bayernherzog Tassilo III. 788 markiert das Ende des so genannten älteren Stammesherzogtums. Karl der große war es auch, der der damaligen Fürstprobstei in Berchtesgaden auch das Recht des Erz- Salzabbaus erteilte.

Von 1180 bis 1918 wird Bayern von den Wittelsbachern regiert. Durch den rechtzeitigen Wechsel auf die Seite der Gegner Napoleons kann Bayern auf dem Wiener Kongress 1814 als Siegermacht einen großen Teil der Gebietsgewinne, die an der Seite Frankreichs errungen wurden, behalten. Noch heute sind im bayerischen Dialekt französische Begriffe wie Plafond (Decke) oder Trottoir (Gehweg) enthalten. Berchtesgaden war in diesem Zeitraum lange eine unabhängige Fürstprobstei und kam erst 1810 zum Königreich Bayern.

In Altbayern verhinderten die bayerischen Herzöge eine größere Ausbreitung der Reformation. Wilhelm IV. (1508-1550) ließ sich bereits 1524 vom Papst durch die Abtretung der Hoheitsrechte über die bayrischen Bischöfe und der Einkünfte der kirchlichen Institute für die Sache des Katholizismus gewinnen und war einer der eifrigsten Gegner der Reformation. Die „Evangelischen“ wurden in Bayern und auch Berchtesgaden zu dieser Zeit erbarmungslos vertrieben und so ist es heute zu erklären, dass in Norddeutschland viele evangelische Christen und in Bayern sehr viele Katholiken leben.

Der berühmte König Ludwig II. – der Märchenkönig -  bescherte Bayern einige weltbekannte Touristenattraktionen wie das Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof oder Herrenchiemsee. Sein Vorgänger König Ludwig I. baute München zur Kunst- und Universitätsstadt aus. Im Zuge der Märzunruhen musste er 1848 wegen einer Affäre mit der Tänzerin Lola Montez abdanken. Weder Königs Ludwig I. noch König Ludwig II. hielten sich häufiger in Berchtesgaden auf.

1866 durften die Bayern zum letzten Mal im Preußisch-Österreichischer Krieg auf die Preusen schießen. Durch die gewaltige Feuerkraft der Preusen erleidet Bayern an der Seite Österreichs eine gewaltige Niederlage. Im Jahr 1871 wird Bayern Teil des neu gegründeten Deutschen Reiches und erhält aber so genannte Reservatrechte wie ein eigenes Post-, Eisenbahn- und Heereswesen.

Nach der Entmündigung Ludwigs II. 1886 und dessen noch heute ungeklärten Tod, übernimmt Prinzregent Luitpold (1886-1912) die Herrschaft anstelle des psychisch erkrankten Prinzen Otto. Er gilt als volkstümlicher Vertreter der „guten alten Zeit“ in Bayern und war gerne zu Gast in Berchtesgaden. Prinzregent Luitpold war ein leidenschaftlicher Jäger und somit mehr mit der Jagd als mit der politischen Weiterentwicklung Bayerns beschäftigt. Prinzregent Luitpold stirbt 1912. Sein Nachfolger wird der wenig bekannte Ludwig III.

Die Monarchie bricht auch in Bayern 1918 im Rahmen der allgemeinen Novemberunruhen in Deutschland zusammen. Am 9. November 1918 wird Bayern als Freistaat Bayern ausgerufen. Während der Zeit der Nationalsozialisten werden vor allem Nürnberg und der Obersalzberg in Berchtesgaden von den Nationalsozialisten für Ihre propagandistischen Zwecke benutzt. Noch heute verbinden viele den Obersalzberg in Berchtesgaden mit dem eagles Nest, denn das gesamte Areal vom ehemaligen Platterhof bis zur Buchenhöhe wurde zur Alpenfestung ausgebaut und war nur noch für Privilegierte zu betreten.

Nach der Besetzung durch amerikanische Truppen wird 1949 Bayern als Bundesland Teil der gegründeten Bundesrepublik. Es setzt ein wirtschaftlicher Aufschwung ein und eine Entwicklung vom Agrarstaat zum modernen Industriestaat. Heute sind große Firmen wie Siemens, BMW, Eurocopter, MAN und viele mehr in den Städten Bayerns vertreten. In den ländlichen Gebieten Bayerns wurde aus wirtschaftlicher Sicht vor allem auf den Tourismus und Wintersport gesetzt. So fanden früher auf dem Jenner in Berchtesgaden und Götschen in Bischofswiesen Weltcuprennen statt. Heute sind diese Anlagen leider nicht mehr für Ski-Weltcups geeignet. Viele Regionen in Bayern sind heute ideal für den Familienurlaub geeignet. Viele Angebote in den Bereichen Wellness, Aktivurlaub (Wandern, Bergsteigen oder Raften) lassen den Urlaub in Bayern zum Wahren Erlebnis werden.
So ist auch Berchtesgaden ein Ort der Erholung. Lesen Sie dazu mehr auf der Seite Berchtesgaden.

Website zur Geschichte Bayerns

Noch ein Tipp: aktuelle Freie Quartiere in Berchtesgaden und besuchen Sich doch das Ausflugsziel Köngissee in Berchtesgaden.

 

 

.

Ausflugsziele in Bayern mit Ausgangspunkt Berchtesgaden

Die sehr gute Verkehrsanbindung von Berchtesgaden ermöglicht es dem Urlaubsgast von seiner Unterkunft aus sowohl Ausflugsziele in der näheren Umgebung in Bayern als auch etwas weiter entfernte Ausflugsziele im benachbarten Salzburg zu besuchen. Erfahren Sie mehr über die Ausflugsziele in Bayern und Ausflugsziele in Salzburg.

Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land

Genau wie in Berchtesgaden hat sich in Bad Reichenhall eigentlich fast alles rund um den Salzabbau gedreht. So kommt der Name Bad Reichenhall auch von „Reich an Hall“ und das Wort Hall bedeutet Salz. Heute ist die Kurstadt Bad Reichenhall neben der Saline sehr touristisch geprägt. Lesen Sie mehr über Bad Reichenhall.

Wandern in Bad Reichenhall

Die flache Talsenke von Bad Reichenhall liegt sehr geschützt und umgeben von Bergen. Die zahlreichen Parks und die Saalach bieten den Wanderern viele Möglichkeiten. Auch für Familien gibt es viele Möglichkeiten in Bad Reichenhall zu wandern.

Thumsee im Berchtesgadener Land

Der Thumsee ist ein Gebirgssee, der bei Badefreunden und Wanderern gleichermaßen beliebt ist. Tagsüber auf der Wiese vor dem Thumsee liegen und die absolute Erfrischung des kalten Bergsees genießen und abends einmal rund um den Thumsee wandern. Erfahren Sie mehr über den Thumsee im Berchtesgadener Land.

Erlebnisurlaub in Bayern

Der abenteuerlustige Urlauber findet in Bayern eine große Vielzahl an Möglichkeiten Abenteuer und Erlebnisse der besonderen Art im Urlaub mitzumachen. Erlebnisse wie geführte Bergtouren, Bogenschießen, Hochseilgarten im Sommer oder Schneeschuhwandern, oder Skitourengehen im Winter sind nur kleine Ausschnitte der Möglichkeiten des Erlebnisurlaub in Bayern.

Frühlingsurlaub in Bayern

Urlaub im Frühling wenn die Natur des Nationalpark Berchtesgaden wieder zum Leben erwacht und zu zahlreichen Erlebnissen in der Region rund um den Watzmann am Königssee einlädt. Lassen Sie sich im Frühling verzaubern.

Mehr über den Frühlingsurlaub in Bayern

Osterferien in Bayern

Die Osterferien in Bayern bieten den Urlaubsgästen alles was das Herz begehrt. Die Wellnesshotels bieten alles für das Wohlbefinden. Die bayerischen Osterbräuche können von den Gästen erlebt werden  und die Ausflugsziele wie Salzbergerk Berchtesgaden oder der Königssee empfangen auch schon Ihre Gäste. Zu Ostern können die Freunde des Schnees zum Teil noch Skifahren oder mit den Tourenski eine Skitour gehen. Weiters gibt es im nahegelegenen Salzburg alljährlich die Osterfestspiele.

Erfahren Sie mehr über die Osterferien in Bayern.

Wellnesshotels in Bayern

Die Wellnesshotels in Bayern bieten eine vielzahl an Wellnesspauschalen und individuellen Wellnesspaketen um Ihr Wohlbefinden zu steigern. Gerade in der Region des Nationalpark Berchtesgaden ist ein Wellnessurlaub in Bayern ideal.

Erfahren Sie mehr über die Angebote der Wellnesshotels in Bayern.

 

Ferien auf dem Bauernhof in Bayern

Erlebe alles was Spaß macht – in den Ferien auf dem Bauernhof. Erlebe den Umgang mit den Kühen, Pferden und vielen anderen Tieren auf dem Bauernhof.  Sei mit dabei bei den Ferien auf dem Bauernhof in Bayern.

Quartiersuche - Zimmersuche in Bayern

Die Zimmersuche, Quartiersuche ist der Anfang eines jeden Urlaubs.

 

Lesen Sie mehr über die Quartiersuche

Familienurlaub auf dem Bauernhof in Bayern

Hier bei uns in Bayern finden die Urlauber noch viele kleine Bauernhöfe auf denen die Urlaubsgäste noch das Richtige Leben auf den Bauernhof miterleben können. Urlaub auf dem Bauernhof ist gerade für Familien besonderes Erlebnis, da der Umgang mit der Natur und den Tieren beim Urlaub auf dem Bauernhof noch richtig erlebt werden können.
Lesen Sie mehr über den Familienurlaub auf dem Bauernhof in Bayern.

Winterurlaub in Bayern

Der Schnee, die zugefrorenen Seen die Eiskristalle auf den Feldern und Bäumen sind die Sehnsucht, die den Urlauber zum Winterurlaub in Bayern anregt. Ganz im Süden von Bayern, nahe Salzburg befindet sich Berchtesgaden mit dem Wahrzeichen Watzmann und dem Königssee. Hier im Nationalpark finden die Urlauber beim Winterurlaub in Bayern eine fast unberührte Natur, Möglichkeiten für Wellness oder für einen Funurlaub im Schnee der bayerischen Alpen. Das kulturelle Angebot ist durch die Nähe zu Salzburg und die vielen vorweihnachtlichen Bräuche in Berchtesgaden schier unerschöpflich. Also nichts wie hin zum Winterlurlaub in Bayern.

Skiurlaub mit der Familie in Bayern

Der Skiurlaub mit der Familie in Bayern bietet gerade in Berchtesgaden eine reichhaltige Vielfalt an Möglichkeiten vom Skifahren, Skitourengehen, Langlaufen, Snowboarden und auch Snowtubing. Nach den sportlichen Aktivitäten kommt die Einkehr im Wellnesshotel  oder in einer Ferienwohnung für 2-4 Personen.

Lesen Sie mehr über den Skiurlaub mit der Familie in Bayern.

Die Skihotels in Bayern

Die Skihotels in Bayern sind das rundum Sorgenfreipaket für den Skiurlaub mit der Familie in Bayern. In den Skihotels sorgen die Mitarbeiter für den optimalen Zustand der Skiausrüstung und nach dem Skifahren bieten Sie Skihotels in Bayern ein breit gefächertes Angeobt zur Unterhaltung oder dem Wohlbefinden.

 

Lesen Sie mehr über die Skihotels in Bayern.

Sommerurlaub in Bayern

Sie wollen dass der Sommerurlaub zu einem richtigen Erlebnis wird? Dann sollten Sie den Sommerurlaub in Bayern verbringen. Bayern bietet so viele Möglichkeiten im Urlaub, dass diese Ihnen schier unerschöpflich vorkommen werden. Einige Beispiele für die Erlebnisse beim Sommerurlaub in Bayern sind das Wandern, das Bergsteigen, die Badeseen der Voralpen oder auch Motorradtouren, Bogenschießen, Raften, Hochseilgarten uvm.
Lassen Sie sich vom Sommerurlaub in Bayern verzaubern.

Weitere Verweise

Der führer durch ganz Bayern: http://www.guide-to-bavaria.com

 

Radurlaub in Bayern

Hier in Bayern verbringen viele Gäste den Radurlaub. Radurlaub in Bayern bietet jedem Radlder eine große Auswahl an Radwegen, die meist auch in Radführern als Radtouren ausgewiesen sind. Die Radtouren in Bayern sind meist auch gut ausgeschildert.

Lesen Sie mehr über die Radtouren beim Radurlaub in Bayern.

 

Der Urlaub von Weihnachten bis Sylvester in Bayern

Hier bei uns in Bayern ist die Zeit von Weihnachten bis Sylvester in Bayern eine sehr besinnliche Zeit. Die Einwohner bewahren noch sehr stark die althergebrachten Bräuche wie das Christkindl anschießen täglich um 15:00 Uhr oder das Schneiden der Barbarazweige. Sie als Urlaubsgast können zu dieser Zeit all diese Bräuche miterleben und die Wellnessangebote und sportlichen Angebote der Skischulen und Skigebiete werden keinerlei Wünsche offen lassen. Nutzen Sie die Zeit von Weihnachten bis Sylvester für einen Urlaub in Bayern. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten beim Urlaub von Weihnachten bis Sylvester in Bayern.


Skiurlaub in den Alpen

Die Alpen bieten jegliche Möglichkeiten für den Skiurlaub. Gerade in den Berchtesgadener Alpen ganz im Süden von Bayern ist der Skiurlaub in den Alpen mit Kindern sehr interessant. Die kleinen, überschaubaren Skigebiete bieten geradezu ideale Möglichkeiten den Skiurlaub in den Alpen mit Kindern zu verbringen. Die zahlreichen Skischulen erweitern das Können und die Möglichkeit von geführten Skitouren im Nationalpark Berchtesgaden zeigt Ihnen beim Skiurlaub in den Alpen die nahezu unberührte Natur der Berchtesgadener Alpen.

Lesen Sie Mehr über den Skiurlaub in den Alpen.


Der Wellness Kurzurlaub in Bayern

Sie haben ein paar freie Tage und wollen diese genießen? Dann nichts hin zum erholsamen Kurzurlaub in Bayern. Nutzen Sie auch die speziellen Wellnessangebote für den Kurzurlaub in Bayern.

Lesen Sie mehr über attraktive Wellness Kurzurlaub-Angebote in Bayern.

 

Kurzurlaub in Bayern

Genießen Sie den Kurzurlaub in Bayern. Bayern bietet  vielfältigste Möglichkeiten für den Kurzurlaub. Die Genießer finden Sich in einem Wellnesshotel ein und machen im Kurzurlaub einen Wellnessurlaub, andere hingeben bevorzugen einen Kurzurlaub auf einem Bauernhof in Bayern und wieder andere suchen das Abenteuer beim Raften, im Hochseilgarten  oder beim Bogenschießen.

 Erfahren Sie mehr über den Kurzurlaub in Bayern.

Gruppenreisen nach Bayern

Gruppenreisen sind für all jene interessant, die ganz entspannt ohne viel zu Planen den Urlaub verbringen möchten. Ein netter Nebenaspekt liegt darin, dass Reisegruppen meist bessere Preise bekommen als Individualurlauber. Somit ist die Reise in der Gruppe in der Regel preisgünstiger als die selbst geplante Reise.

Lesen Sie mehr

Restplatzbörse in Bayern

Schnell noch in die Ferien und eine Unterkunft in Bayern gesucht. Auf der Restplatzbörse für Zimmer, Ferienwohnungen und Hotels finden Sie auch noch ganz kurzfristig ein Last-minute-Angebot

Informationen zur Restplatzbörse

Camping in Bayern

Bayern bietet als Urlaubsland sehr viele Campingplätze. Die Campingplätze in Bayern bietet unterschiedlichste Ausstattungen und Freizeitmöglichkeiten. Camping ganz im Süden von Bayern bietet zudem noch die Nähe zum Königssee, Kehlstein und der Mozartstadt Salzburg. Hier in Berchtesgaden  finden Sie nicht nur einen 5-Sterne Campingplatz, der zudem noch in Terrassen angelegt ist, Sondern auch Camping in Bayern mit einer Nähe zu unzähligen Ausflugszielen in Bayern als auch Ausflugszielen in Salzburg, die vom Campingplatz aus gut erreichbar sind.

Erfahren Sie Mehr über das Camping in Bayern.

Ferienwohnungen in Bayern

Gerade Bayern ist als Urlaubsland sehr bekannt. So gibt es in Ferienwohnungen in Bayern in verschiedensten Ausstattungsvarianten. So finden Sie Ferienwohnungen in Bayern für 2-4 Personen als auch Fewos für nur 2 Personen oder sogar Ferienwohnungen für 6-8 Personen. Besuchen Sie das Angebot der Ferienwohnungen in Bayern.
Wir glauben, dass auch Sie eine Passende Ferienwohnung in Bayern finden werden.

Die Landesgartenschau in Rosenheim

Mit dem PKW ist die Landesgartenschau von Berchtesgaden im Süden von Bayern, nahe Salzburg am Köngissee aus bequem zu erreichen. Die Landesgartenschau bietet Parklandschaften mit Blumen, Gewässer und Brücken. Nutzen Sie die Gelegenheit vom Quartier wie Hotelzimmer, Zimmer, Ferienwohnung oder auch Urlaub auf dem Bauernhof aus einen Tagesausflug zur Landesgartenschau zu erleben.

Lesen Sie mehr über die Landesgartenschau.

Das echte Alpen-Edelweiß

Das Edelweiß ist die Blume mit der die Menschen überall auf der Welt eine Beziehung zu den Bergen herstellen. Auch in den bayerischen Alpen kommt das Edelweiß vor.

Lesen Sie mehr über das Edelweiß

Weitere Verweise

Weitere Informationen über Bayern finden Sie auch
unter: http://www.treffpunkt-oberbayern.de/regionen

Autor:

 
Seitenanfang