Suche
Hotel, Ferienwohnungen, Zimmer, Gaststätten, Pensionen oder Urlaub auf dem Bauernhof in Berchtesgaden. Unterkunft für den Urlaub in Bayern nahe Salzburg.
Gastgeberverzeichnis
Nutzen Sie die last minute Angebote auf der Plattform www.BerchtesgadenInfo.de um schnell freie Zimmer in Hotels, Pensionen oder freie Ferienwohnungen zu finden.
last minute Angebote
Gasthaus - Gaststätten - Restaurant - Essen gutbürgerlich - A la Carte - Menu
Essen & Trinken
Die Skischule in Berchtesgaden mit Skikursen für Skifahren, Snowboarden, Langlaufen etc.
>> Skischule
Aktivurlaub in Bayern -> Klettersteigschule, Hochseilgarten, Rafting und vieles mehr
Aktivurlaub
Events - Veranstaltungen - Theater - Bauerntheater - Konzerte und vieles mehr...
Veranstaltungen

Was Sie nicht vergessen sollten:

Ausflug zum Königssee

Wandern in den Bergen

Bergsteigen für Könner

Blog für Ihren
Urlaub
am Königssee

Unterkünfte finden:
Ferienwohnung
Zimmer
Hotel
Urlaub auf dem
Bauernhof

Das Sommererlebnis
Der Hochseilgarten

 

Deutsch
English
Français
Italiano

Last Update:
05.09.2016

Besucher: 2535
seit 05.04.2010
 

Wellness – Das Zusammenwirken von Körper, Seele und Geist oder einfach die Leere des Sebastian Kneipp

Lange bevor die Welt der Werbung das Wort Wellness und Spa erfunden hat gab es da in Bad Wörishofen einen Pfarrer Namens Kneipp, der wiederum als so genannter „Wasserdoktor" ein visionäres Lebenskonzept verkörpert hat. Er schuf eine Lehre die sich auf die unverfälschten Reize und Wechselwirkungen der Heilpflanzen, Wasser, Ernährung und Bewegung stützt. Schon Damals war der Pfarrer Kneipp eine wahre Berühmtheit und nach Otto von Bismarck der bekannteste Deutsche überhaupt. Auch heute noch kommen in vielen Wellness-Hotels die Erkenntnisse dieses Aufmerksamen Naturbeobachters den Urlaubsgästen zu Gute.

Begonnen hat alles mit einer zu damaligen Zeiten eigentlich unheilbaren Tuberkulose. In der Zeit, so Mitte des 19. Jahrhunderts war das fast ein Todesurteil. Nicht so für Sebastian Kneipp. Er überlebte, weil er im Winter Bäder in der kalten Donau genommen hat. Und auch er hat sein Wissen nicht erfunden, sondern ihm ist zur richtigen Zeit ein Buch über Wasserheilkunde in die Hände gefallen.  Dieses kleine Büchlein hat er in einer Bibliothek entdeckt und es trug den Namen: „Unterricht von Krafft und Würckung des frischen Wassers in die Leiber der Menschen, insbesondere der Kranken“. Dieses Buch wurde bereits im Jahr 1738 von Johann Siegmund Hahn veröffentlicht. Der schlesische Mediziner Hahn hat dieses Wissen aber auch nur zusammengetragen, denn die Menschen haben diese Anwendungen mit Wasser schon jahrtausendelang praktiziert. So sind ca. 3500 Jahre alte Überlieferungen aus Mesopotamien erhalten, die eine Anleitung zum Wasserguss enthalten.
Kneipp war nun der festen Überzeugung, das ihn nur noch die Kraft der Natur retten können. So trieb es ihn wieder und wieder in den kalten Fluss. Er überlebte zum Erstaunen der damaligen Ärzte. Diese Erlebnisse mit dem Element Wasser waren dann auch die Gründe dafür, dass er von diesem Zeitpunkt an die Heilung und das Wohlbefinden der Menschen erforschte und eigene Methoden entwickelte.

Sein Schlüssel zum Erfolg war, dass er damals die Gewissheit hatte, dass alles zusammenwirkt und sich gegenseitig Ergänzt. Auf Grundlage dieser Vereinheitlichung schuf der Pfarrer Kneipp ein visionäres Lebenskonzept, welches den Menschen, die Lebensgewohnheiten des Menschen und seine Umgebung als untrennbare Einheit betrachtet. Er trug unermüdlich, mit einer nicht abschätzbaren Hingabe viele zentrale Errungenschaften der damaligen Zeit, sowie viele naturheilkundliche Wissensschätze zusammen und optiemerte diese Erkenntnisse zu seiner ganzheitlichen Lehre.

 

Die Lehre des Sebastian Kneipp
und die fünf Säulen

1. Säule – Das Wasser als Lebenselexier

Chemische und mechanische Reize und auch Wärme und Kälte werden von Wasser geradezu ideal übertragen. Die weltberühmte „Kneipp-Kur“, die so genannte Hydrotherapie bietet somit wohltuende Anwendungen mit kaltem und Warmen Wasser. Dies regt den Kreislauf an und steigert die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers. Heute findet man überall kleine Wasserbecken mit einer Stange im Zentrum. Diese Wasserbecken sind zur Anwendung des Wassertretens, das Kneipp neben den Kneippschen Güssen propagiert hat. Egal wo Sie Ihre Unterkunft im Berchtesgadener Land für den Urlaub in Bayern gefunden haben, ein Kneippbecken findet sich im näheren Umkreis.

 

 

 

2. Säule – Die Kraft der Pflanzen

Die Basis für äußere Schönheit und inneres Wohlbefinden – Sprich die Basis für Wellness – finden sich in den vielfach bewährten Rezepten von Kneipp. Die heilende Wirkung von ausgesuchten Kräutern und Pflanzen beruht auf Jahrtausende alte Erfahrungen. Die weitestgehend naturbelassenen Pflanzenextrakte aus den Rezepten sind die ideale Grundlage für wirksame Heilung und Gesundheitsschutz.

 

 

 

3. Säule – Die Kraft der bewegenden Momente

Der Mensch soll sich regelmäßig in der freien Natur bewegen. Das ist ein sehr wichtiger Punkt im Zusammenspiel der Elemente. Regelmäßige körperliche Betätigungen wie Wandern, Schwimmen oder Radfahren stützen das Immunsystem und steigern das Wohlbefinden.

 

 

4. Säule – Das innere Gleichgewicht

Nach Zeiten der Belastung muss der Mensch sich und seinem Körper eine bewusste Entlastung gönnen. Die innere Balance stabilisieren nur all jene, die mit sich im Reinen sind und Ruhe und Stille empfinden können. Diese können auch genießen und sich gezielte Auszeiten nehmen. Dann kann der Körper auch wieder Kraft tanken und Abwehrkräfte gegen äußere Einflüsse schaffen.

 

 

5. Säule – Die bewusste Ernährung

Zum ganzheitlichen Ansatz gehören natürlich auch abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeiten. Der Pfarrer Kneipp propagierte hier ausgewogenen Genuss und den Verzehr von gehaltvollen und möglichst fettarmen Nahrungsmitteln. Da die Lebensfreude aber im Mittelpunkt steht, ist es ganz wichtig, das dass Essen gut schmeckt und strenge Diäten die den Menschen quälen nicht in den Vordergrund zu stellen sind.

 

 

Damals wie heute steht der Name Kneipp für „Wassertreten“ und „Blitzgüsse“, die Lehre geht über dies aber weit hinaus. So kann dieses ganzheitliche Konzept heute 1:1 in ein Vollzeit Wellnessprogramm umgemünzt werden und bekommt dadurch einen ganz modernen Touch.  In der von ihm damals übermittelten Lehre geht es um die Menschen und den Umgang mit sich selbst, dem inneren der Seele, der Ernährung und der körperlichen Aktivität. Die letztere findet man im Übrigen auch heute wieder im Tourismusbereich als Aktivurlaub, Bewegung, die Spaß macht. Es war also der Mitbegründer von Wellness und bereits zu Lebzeiten eine lebende Legende.

 

 

 

 

Die Gastgeber des Berchtesgadener Tales freuen sich auf Sie

Hotel

Unterkunft in einem Hotel im Berchtesgadener Land

Zimmer

Zimmer bei Privatvermietern oder in einer Pension in Berchtesgaden

Ferienwohnung

Angebote von Ferienwohnungen / Fewo in Berchtesgaden

last-minute Angebote

last-minute Angebote in einem Hotel, Gasthof einer Ferienwohnung usw. im Urlaubsort Berchtesgaden

Pauschalen bzw Pauschalangebote

Pauschalangebote aller Kategorieen von Unterkünften im Süden von Bayern, im Berchtesgadener Land

Urlaub auf dem Bauernhof

Genießen Sie den Urlaub auf dem Bauernhof in Berchtesgaden. Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern bzw. dem Berchtesgadener Land .

Autor:

 
Seitenanfang