Suche
Hotel, Ferienwohnungen, Zimmer, Gaststätten, Pensionen oder Urlaub auf dem Bauernhof in Berchtesgaden. Unterkunft für den Urlaub in Bayern nahe Salzburg.
Gastgeberverzeichnis
Nutzen Sie die last minute Angebote auf der Plattform www.BerchtesgadenInfo.de um schnell freie Zimmer in Hotels, Pensionen oder freie Ferienwohnungen zu finden.
last minute Angebote
Gasthaus - Gaststätten - Restaurant - Essen gutbürgerlich - A la Carte - Menu
Essen & Trinken
Die Skischule in Berchtesgaden mit Skikursen für Skifahren, Snowboarden, Langlaufen etc.
>> Skischule
Aktivurlaub in Bayern -> Klettersteigschule, Hochseilgarten, Rafting und vieles mehr
Aktivurlaub
Events - Veranstaltungen - Theater - Bauerntheater - Konzerte und vieles mehr...
Veranstaltungen

Was Sie nicht vergessen sollten:

Ausflug zum Königssee

Wandern in den Bergen

Bergsteigen für Könner

Blog für Ihren
Urlaub
am Königssee

Unterkünfte finden:
Ferienwohnung
Zimmer
Hotel
Urlaub auf dem
Bauernhof

Das Sommererlebnis
Der Hochseilgarten

 

Deutsch
English
Français
Italiano

Last Update:
05.09.2016

Besucher: 4743
seit 05.04.2010
 

Die Wallfahrtskirche Maria Kunterweg in der Ramsau

Etwas über dem Ortszentrum der Gemeinde Ramsau in Berchtesgaden befindet sich die Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau am Kunterweg“. Die Kunterweg Kirche ist zu Fuß über einen gut ausgebauten Fußweg, der unweit der Kirche St. Sebastian beginnt zu erreichen. Die optische Besonderheit der Kirche besteht darin, dass von der anderen Talseite der Eindruck einer großen doppeltürmigen Kirchenfassade entsteht.


Bereits vor dem Bau der Kirche Maria Kunterweg ist ab ca. 1690 eine Kopie des Gerner Gnadenbildes in einer Felsnische verehrt worden. Im Jahre 1731 begann der Bau der Kirche Maria Kunterweg, die Julius Freiherr von Rehlingen  auf „der schlechten Führstrass zum Daubensee“ verwirklichen wollte.
Der Baumeister war der Salzburger Hofmaurermeister Lorenz Stuppfegger.
Bereits nach zwei Jahren Bauzeit wurde 1733 die Kirche Maria Kunterweg eingeweiht. Die Kirche Maria Kunterweg gilt heute als Rokoko-Kunstwerk und die älteste Votivtafel wird mit dem Jahre 1702 datiert.

Das Wort „Kunter“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet Tier. So war der Kunterweg früher wahrscheinlich ein Viehweg von den höher gelegenen Bauernhöfen hinunter in den Ortskern der Ramsau. Heute dient der Kunterweg den Spaziergängern von Taubensee aus und den Wallfahrern, die die Kirche Maria Kunterweg erreichen möchten.

Autor:

 
Seitenanfang