Suche
Hotel, Ferienwohnungen, Zimmer, Gaststätten, Pensionen oder Urlaub auf dem Bauernhof in Berchtesgaden. Unterkunft für den Urlaub in Bayern nahe Salzburg.
Gastgeberverzeichnis
Nutzen Sie die last minute Angebote auf der Plattform www.BerchtesgadenInfo.de um schnell freie Zimmer in Hotels, Pensionen oder freie Ferienwohnungen zu finden.
last minute Angebote
Gasthaus - Gaststätten - Restaurant - Essen gutbürgerlich - A la Carte - Menu
Essen & Trinken
Die Skischule in Berchtesgaden mit Skikursen für Skifahren, Snowboarden, Langlaufen etc.
>> Skischule
Aktivurlaub in Bayern -> Klettersteigschule, Hochseilgarten, Rafting und vieles mehr
Aktivurlaub
Events - Veranstaltungen - Theater - Bauerntheater - Konzerte und vieles mehr...
Veranstaltungen

Was Sie nicht vergessen sollten:

Ausflug zum Königssee

Wandern in den Bergen

Bergsteigen für Könner

Blog für Ihren
Urlaub
am Königssee

Unterkünfte finden:
Ferienwohnung
Zimmer
Hotel
Urlaub auf dem
Bauernhof

Das Sommererlebnis
Der Hochseilgarten

 

Deutsch
English
Français
Italiano

Last Update:
05.09.2016

Besucher: 9936
seit 05.04.2010
 

Der Alm-Erlebnis-Bus nach Hirschbichl

Der Alm Erlebnis Bus auch Wanderbus Hirschbichl genannt fährt durch das Klausbachtal

 

Vom Hintersee aus fährt der Alm-Erlebnis-Bus der RVO bis Hirschbichl und von Hirschbichl aus bringt der Österreichische Postwus die Wanderer bis nach Weisbach bei Lofer. Genießen Sie das Wandern mit dem Alm-Erlebnis-Bus oder auch Wanderbus Hirschbichl genannt.

 
 
Im Nationalpark Berchtesgaden findet der Wanderer ca. 230 Kilometer Wanderwege die das Wandern in die beinahe unberührte Natur des Berchtesgadener Landes ermöglichen. Vom Hintersee aus kann der Wanderer mit
dem Alm-Erlebnis-Bus oder auch Wanderbus Hirschbichl genannt vom Hintersee bis nach Hirschbichl mit dem Bus fahren.
 
Fahren Sie mit der Linie 847 dem ALM Erlebnis BUS vom Hintersee zum Hirschbichl und wandern Sie von dort aus wieder zurück durch das Klausbachtal zur wunderschönen Bindalm. Gerade das Klausbachtal bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Achten Sie als Wanderer auch auf die zahlreichen Hinweise des Nationalparks wie z.B. bei den Mühlsturzhörnern. Gerade beim Wandern mit Kindern kann es von Vorteil sein, dass in regelmäßigen Abständen der Alm-Erlebnis-Bus vorbeikommt und die müden Wanderer wieder mit nimmt.

 

Autor:

 
Seitenanfang